Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Bauer Unser“ Film- und Diskussionsabend

17. Oktober um 20:00 - 22:30

„Bauer Unser“ (Doku, 2016, 92 min.) Film- und Diskussionsabend

anschließend Filmgespräch mit Sónia Melo (Aktivistin und Koordinatorin der SEZONIERI-Kampagne für die Rechte von Erntehelfer_innen in Österreich)

  • Beginn: 17.10.2017 20:00
  • Ort: Stromboli, Krippgasse 11, Hall in Tirol
  • OrganisatorInnen: Südwind Tirol, Stromboli Hall, SEZONIERI-Kampagne, Weltladen Hall

Der Dokumentarfilm zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt wie es auf Österreichs Bauernhöfen zugeht. Doch so vielfältig die Bauern und Bäuerinnen, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So wird es nicht weitergehen. Es läuft etwas falsch. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage.
Denn: effizient ist das kapitalistische Agrarsystem nicht. 40% der derzeit weltweit in der Landwirtschaft produzierten Kalorien werden verschwendet oder gehen irgendwo auf dem Weg zwischen ProduzentInnen und KonsumentInnen verloren. Laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) ließen sich derzeit global problemlos 12 Milliarden Menschen ernähren.
BAUER UNSER ist ein sehenswerter Film, der zeigt, wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Es sind keine rosigen Bilder, und doch gibt es Momente der Hoffnung.

Im Rahmen des folgenden Filmgesprächs wird besonders auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen der hauptsächlich aus Osteuropa stammenden ErntehelferInnen in Tirol eingegangen.

Im Anschluss lädt der Weltladen Hall zu einer FAIRkostung ein, die diesmal dem Thema Hülsenfrüchte gewidmet ist.

Details

Datum:
17. Oktober
Zeit:
20:00 - 22:30

Veranstaltungsort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
Hall, 6060 Österreich
+ Google Karte